Mit einem Micro Roller fängt alles an!

Micro Roller für kleine KinderDas wohl beliebteste und bekannteste Fortbewegungsmittel für Kinder ist neben dem Fahrrad, der Roller. Das fängt schon ab einen Alter von 3 Jahren an und selbst als Erwachsener macht Roller fahren immer noch sehr viel Spaß. Viele Erwachsene nutzen das Roller fahren beispielsweise in der Stadt, um schnell morgens zur Arbeitsstelle oder nächste U-Bahn zu fahren. Roller sind durch ihre geringe Größe einfach sehr praktisch.

Das erste Mal Roller fahren fängt meistens ab 3 Jahren an. Für diese Altersgruppe gibt es die so genannten „Micro Roller“. Das sind Roller, die besonders für Kinder ab 3 Jahren abgestimmt sind.

Welche Vorteile hat ein Micro Roller?

Sie haben meistens 3 Rollen statt 2 wie bei den üblichen Kinderrollern. Gerade an Anfang ist der Gleichgewichtssinn noch nicht ganz so ausgeprägt und 3 Rollen geben einfach mehr Sicherheit beim Fahren.

Ein weiterer Vorteil ist das sehr geringe Gewicht des Rollers. Die meisten Teile sind aus leichtem und weichem Kunststoff gefertigt (außer Lenkstange) und somit auch für kleine Kinder leicht zu handhaben.

Natürlich sind andere größere Kinderroller aus Edelstahl oder Aluminium.  Diese müssen aber auch wesentlich mehr bei einem 4 Jährigen Kind aushalten. Bei den kleinen von 3 Jahren müssen vor allem 2 Dinge an einem Micro Roller wichtig sein.

Ein geringes Gewicht, damit sie den umgefallenen Roller auch wieder aufstellen können und ein weiches Material wie Kunststoff.

Es ist nicht so hart wie Metall und verringert somit das Verletzungsrisiko.

Bei den Micro Rollern sind die 2 Rollen pro Achse nicht wie es vermuten lässt hinten, sondern vorn angebracht. Dadurch wird ein sicherer Stand auf der Vorderachse gewährleistet und die Kinder fallen weniger bei den ersten Versuchen hin.

Auf was sollte beim Kauf eines Micro Rollers geachtet werden?

Wenn die Eltern sich zum Kauf eines Micro Rollers entschlossen haben sollte in erster Linie auf die oben genannte Aspekte geachtet werden.

Noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Auf ein geringes Gewicht des Micro Rollers achten!
  • Es sollten keine großen Teile (außer Lenkstange) aus Metall am Roller verbaut sein! (höheres Verletzungsrisiko)
  • Der Micro Roller sollte 3 Rollern haben, dabei 2 an der Vorderachse für einen sicheren Stand!

Wer diese Punkte beim Kauf beachtet, kann mit ruhigem Gewissen sein Kind mit einem Micro Roller fahren lassen. Allerdings schützt auch der beste und sicherste Micro Roller nicht davor, dass Ihr Kind auch mal hin fällt und sich etwas wehtun könnte. Denn das gehört zum Roller fahren genauso mit dazu. Wie heißt es gleich so schön: „Nur aus Fehlern lernt man!“

Micro Roller bei Amazon

 

One comment